Anwendungsfelder

Wo kann man Playback-Theater spielen?

Playback-Theater kann an jedem Ort und in jedem Raum aufgeführt werden. Ein Teil des Raumes wird zur Bühne, wo die Spieler dem Publikum gegenüber sitzen.

Playback-Theater ist aktuell und über die ursprüngliche Aufführungsform hinaus wegen seiner hohen Flexibilität und vielfältigen Anwendungs-
möglichkeiten zu einem Katalysator für zwischenmenschliche Begegnung geworden.

 

Es bietet Raum sowohl für Kleingruppen wie auch für Begegnungen in größeren Gruppen und Versammlungen und wird heute in vielen Kontexten eingesetzt:

  • im Erziehungs- und Sozialwesen
  • in Erwachsenenbildung und Fortbildung
  • in der Theater- und Kultur-
    arbeit mit unterschiedlichen Gruppen
  • zur Organisationsentwicklung in Betrieben
  • als Unternehmenstheater
  • als Coaching und Supervision in sozialen Bereichen
  • in therapeutischen Settings und Klinikeinrichtungen.

Zunehmend wird die Methode auch als Instrument der konstruktiven Konfliktbearbeitung in sozialen und gesellschaftlichen Brennpunkten eingesetzt: in Krisengebieten und an Orten, wo die soziale Kommunikation und das Zusammenleben durch Ungleichheit und Ungerechtigkeit beeinträchtigt wurden. Playback-Theater soll die Wege zur Wiederherstellung konstruktiver sozialer Interaktion ebnen und zur sozialen Gerechtigkeit beitragen.

 

Verfasser: Daniel Feldhendler (http://www.playbacktheater.de)